Open-Rate: Newsletter Öffenungsrate einfach erklärt.


Wie viele Empfänger haben Ihren Newsletter eigentlich geöffnet?

Diese Aussage ist nicht ganz einfach zu ermitteln. Wir möchten versuchen die Technik, die hinter einer solchen Messung steckt, zu erklären.

Wann gilt ein Newsletter als “geöffnet”?

Ein Newsletter gilt als “geöffnet”, wenn ein Empfänger ihn in seinem Mail-Programm öffnet, also die Betreffzeile klickt um den Inhalt anzuzeigen.

Mail-Programme sind beispielsweise:

  • Windows: Outlook, Outlook Express, Lotus Notes
  • iPhone, iPad und Mac: Mail
  • Android: Mail, Gmail oder Google Mail

Wie kann das “öffnen” erkannt werden?

Das “öffnen” einer Email wird in der Regel über ein kleines 1x1 Pixel grosses Bild erkannt, welches im Inhalt des Newsletters eingebettet ist und vom Mail-Programm im Moment des “öffnens” geladen wird.

Das bedeutet gleichzeitig, dass eine “Öffnung” nur in HTML Newslettern erkannt werden kann.

Wenn ein Empfänger nun Ihren Newsletter öffnet, ruft sein Mail-Programm dieses Bild von unserem Server ab. Wir liefern natürlich ein Bild aus, protokollieren aber gleichzeitig eine “Öffnung” für Ihren Newsletter.

Ist es möglich, dass eine “Öffnung” doppelt gezählt wird?

Mit der im WebMart Newsletter-System eingesetzten Technik ist das nicht möglich. Jede gezählte Öffnung ist ein individueller Empfänger, der auch garantiert nur einmal gezählt wird.

Wie hoch sollte die Öffnungsrate sein?

Die Öffnungsrate - auch Open-Rate genannt - sollte zwischen 10% und 50% liegen. Natürlich ist das stark abhängig von Ihren Abonnenten, Ihren Inhalten und natürlich vom Betreff Ihres Newsletters. Ein guter Betreff kann die Öffnungsrate leicht um einige Prozentpunkte erhöhen, doch dazu an anderer Stelle mehr.

Mögliche Probleme bei der Messung

Wenn Bilder, die in einem Newsletter eingebettet sind von einem Mail-Programm nicht geladen werden, kann keine Öffnung gemessen werden. Outlook und einige andere Mail-Programme unterdrücken die automatische Anzeige der Bilder standardmäßig. Die Bilder werden erst geladen, wenn der Benutzer beispielsweise auf “Bilder anzeigen” klickt. Bleibt dieser Klick aus, kann keine Öffnung gezählt werden.

Wo finde ich die Öffnungsrate meines Newsletters

Wenn Sie die WebMart Newsletter-Software verwenden, um Ihre Newsletter zu verschicken, dann finden Sie die Öffnungsrate in der Spalte “OR” (für Open-Rate) im Menüpunkt “History”. Denken Sie bitte daran, dass der dort angezeigte Wert kurz nach dem Versand sehr gering sein kann und erst einige Tage nach dem Versand einen realistischen Wert anzeigt.

Versenden Sie Ihren eigenen Newsletter

Wenn Sie noch keinen regelmäßigen Newsletter an Ihre Kunden versenden, können Sie einfach und unkompliziert mit dem WebMart Newsletter-System starten. Unsere Software nimmt Ihnen den Newsletterversand und die Abonnentenverwaltung ab.
Starten Sie Ihren eigenen Newsletter

Folgen Sie WebMart auf Twitter, um automatisch über Neuigkeiten in diesem Blog informiert zu werden.


Kommentare