WebMart Suche: Die Suchfunktion für jede Homepage

11.09 2013
0

Eine Suche ist auf jeder Webseite einsetzbar und bietet den Besuchern einen hohen Nutzwert. Eine Suche kennt und versteht jeder. Besucher finden gezielt und schnell Inhalte, die sie interessieren.

Ok, aber wie funktioniert eine Suche?

Sie sagen uns, wo die Inhalte sind. Wir machen sie durchsuchbar.

Na gut, das ist wirklich die kurze Variante, trifft im Kern aber genau das was passiert. Wenn Sie in der WebMart Tool Übersicht die Suche auswählen, haben Sie die Möglichkeit eine neue Suche (in der Basis-Version kostenlos) anzulegen. Dabei müssen Sie der Suche zunächst einen Namen vergeben. Dieser ist ausschließlich für Sie bestimmt, damit Sie wissen, um was für eine Suche es sich handelt - dies ist natürlich vor allem dann wichtig, wenn Sie mehrere Suchen einrichten wollen, z.B. für mehrere unterschiedliche Webseiten.

Einrichten einer neuen Suche

Anschließend sagen Sie uns, wo die Inhalte liegen, die wir für Sie durchsuchbar machen sollen. Die Angabe darüber erfolgt durch Eingabe einer URL, also der Internetadresse Ihrer Webseite - z.B. also http://www.meine-webseite.de
Dabei spielt es keine Rolle, wer Ihre Webseite erstellt hat - wir analysieren direkt die Inhalte, welche die Besucher Ihrer Seite auch zu sehen bekommen.

Eine Webseite enthält in der Regel Links und Menüpunkte, die es dem Benutzer ermöglichen, auf Ihrer Seite zu navigieren und unterschiedliche Inhalte aufzurufen. Wir benutzen diese Links und Menüpunkte auch, um die einzelnen Inhaltsbereiche und Seiten Ihrer Internetpräsenz zu erfassen. Die Angabe der Link-Tiefe entscheidet dabei, wie weit wir diesen Links - ausgehend von der angegebenen Startseite - dabei folgen. Die standardmäßig gewählte Angabe von 2 “Ebenen” ist dabei für die meisten Fälle ausreichend.

Hinzufügen einer URL

Werden Links auf Seiten doppelt innerhalb Ihrer Webseite gefunden, so werden die Seiten trotzdem nur einmal in der Suche erfasst und erscheinen später nicht doppelt in den Suchergebnissen!

Wenn Sie mindestens eine durchsuchbare URL angegeben und gespeichert haben, können Sie sofort die Indizierung starten.

Indizierung… Indi-was?

Wenn Sie uns die Adresse Ihrer Webseite nennen und diese durchsuchbar machen wollen, erfasst unsere Suche zunächst die Inhalte der Webseite und legt diese in einem sogenannten Index ab - also einer speziell für die Suche aufbereiteten Datei, die der Suche später als Datenbasis dient. Den Vorgang der Erfassung der Inhalte nennt man daher Indizierung. Jede von Ihnen angelegte Suche wird in einem eindeutigen Index abgelegt. Wenn Sie den Indizierungsvorgang das erste Mal starten, werden Sie rasch sehen, wie sich der Index mit Seiten füllt und nach Erfassung der Seiten (oder bei Erreichen des Seitenlimits je nach Preisplan) dann die Indizierung beendet. Bei der Indizierung analysiert unser Indexer die Inhalte auf den einzelnen Seiten und wertet auf den Seiten vorhandenen Links aus, um weitere Seiten zu finden. Er folgt den Links auf Ihrer Seite wie ein normaler Besucher.

Hinweis: Bei der Indizierung folgt der Indexer stets nur Links innerhalb Ihrer eigenen Domain. Haben Sie z.B. auf Ihrer Webseite http://www.meine-webseite.de einen Link auf eine andere Webseite gesetzt - also z.B. http://www.eine-andere-seite.de, wird dieser Link nicht verfolgt.

Tipp: Welche Seiten vom Indexer erfolgreich erfasst worden sind, kann man jederzeit unter Statistiken einsehen. Dort gibt es einen Punkt “Erfolgreich indiziert”.

Was ist der Unterschied - Einzel-URL oder mehrere URLs eintragen?

In den allermeisten Fällen reicht es aus, einfach die URL Ihrer Startseite einzugeben, z.B. http://www.meine-webseite.de. Unser Indexer verfolgt dann alle Links, die auf den Seiten enthalten sind.

Wenn Sie gar nicht alle Inhalte Ihrer Webseite, sondern nur vereinzelte URLs durchsuchbar machen wollen, tragen Sie alle diese URLs in das Feld für “Mehrere Einzel-URLs” ein. Bitte beachten Sie die erlaubten Trennzeichen (Leerzeichen, Enter, Komma).

Beispiel:
http://www.meine-webseite.de/produkte/shirt.html
http://www.meine-webseite.de/produkte/jeans.html
http://www.meine-webseite.de/produkte/muetze.html

Tipp: Wenn Sie einzelne Seiten aus dem Index ausschließen wollen, können Sie die genaue URL dazu in die Liste der “ausgeschlossenen URLs” eintragen, z.B. http://www.meine-webseite.de/intern/forum.html

Jetzt habt Ihr meine Inhalte - wie suche ich denn jetzt?

Nachdem der Indexer die Inhalte analysiert und erfolgreich gespeichert hat, müssen Sie auf Ihrer Webseite noch irgendwo (am besten natürlich gut sicht- und erreichbar) ein Suchfeld platzieren, damit die Besucher Ihrer Webseite die Suche auch nutzen können. Diese Integration ist unkompliziert und im Menüpunkt “HTML-Code” ausführlich beschrieben.

Suche in die Webseite einbauen

Tipp für erfahrene Benutzer: Sie können die Ergebnisse direkt in Ihrer Webseite einbetten und optisch an Ihren Auftritt anpassen. Auch dies ist im Bereich “HTML-Code” ausführlich beschrieben.

Funktioniert meine Suche? Nach was suchen meine Besucher überhaupt?

In der Verwaltung einer Suche gibt es die Möglichkeit über den Menüpunkt “HTML-Code” eine Demo Suche zu nutzen, welche Ihren Index durchsucht und Ihnen die echten Suchergebnisse anzeigt, die auch Besucher Ihrer Webseite erhalten, wenn Sie nach dem gleichen Begriff suchen.

Im Bereich der Statistik und auch in der Übersicht können Sie sehen, wie viele Suchen in bestimmten Zeiträumen (letzte 24h, 30 Tage, Gesamt) von Besuchern Ihrer Webseite ausgeführt worden sind. Zudem sehen Sie die Suchbegriffe nach denen auf Ihrer Webseite gesucht wurde.

Statistiken

Die Statistik ist ein wichtiges Werkzeug, um festzustellen, was für die Besucher Ihrer Webseite offensichtlich wichtige Inhalte sind. Optimieren Sie so nach und nach Ihre Seiten und führen Sie Ihre Besucher schneller zum Ziel.

Tipp: Sollten Sie nach nach der ersten Einrichtung der Suche keine Statistiken sehen, Sie sind aber der Meinung, dass Ihre Webseite Besucher zu verzeichnen hatte, prüfen Sie bitte, ob Sie die Suche richtig in Ihrer Webseite integriert haben!

Wenn Sie noch weitere Hilfe brauchen

Das WebMart Support Team hilft Ihnen gerne bei der Erstellung und Integration Ihrer WebMart Suche weiter. Schreiben Sie uns an!

Tipp: Wenn Sie Hilfe zu den erweiterten Einstellungen benötigen, finden Sie die Antworten dazu in folgendem Blog-Eintrag.

Folgen Sie WebMart auf Twitter, um automatisch über Neuigkeiten in diesem Blog informiert zu werden.


Kommentare