Internet Explorer in IE7 Modus zwingen

31.03 2009
0

Nachdem der IE8 jetzt veröffentlicht wurde, gibt es wirklich keinen Grund mehr den IE7, oder gar den IE6 zu verwenden.

Deshalb hier vorab unsere Bitte an alle IE6 User: Ihr verwendet einen Browser, der im August 2001 veröffentlicht wurde. Das ist fast 8 Jahre her. Damals stand noch das World Trade Center, die Dot.Com Blase war gerade geplatzt, in Deutschland haben sich die Leute gerade vom Sturz ihrer EM TV Aktien von 90 auf unter 5 EUR erholt und in USA haben alle enttäuschten Investoren sich einem neuen Geschäftsfeld mit vielversprechenden Wachstumsraten zugewandt: Immobilien. Also bitte: Zuerst auf aktuellen Internet Explorer updaten.

OK. Jetzt haben alle hoffentlich IE8 oder Firefox und wir können weitermachen.

Wenn eure Webseiten im IE8 irgendwie nicht ganz korrekt aussehen, gibt es im IE8 einen sogenannten IE7 Kompatibilitäts-Modus. Damit sollten die Seiten dann wieder gut aussehen. Wenn man jetzt gerade keine Zeit hat seine Seiten an den IE8 anzupassen, kann man Besucher mit dem IE8 in diesen Modus zwingen.

Dazu kann man im HEAD der Seite einen der folgenden META Tags setzen:

<meta http-equiv="X-UA-Compatible" content="IE=EmulateIE7" />

Dadurch wird versuchet den IE7 zu emulieren.

Sollte das nicht zu dem gewünschten Ergebnis führen kann man noch folgendes probieren:

<meta http-equiv="X-UA-Compatible" content="IE=7" />

Dadurch wird die Seite im IE7 Standard-Mode dargestellt und der DOCTYPE wird ignoriert.

Folgen Sie WebMart auf Twitter, um automatisch über Neuigkeiten in diesem Blog informiert zu werden.


Kommentare