iPhoto Start bei iPhone Anschluß verhindern

06.11 2008
0

Wer viele Photos mit seinem iPhone macht, und diese aber nicht bei jedem Anschluss an den Mac automatisch syncronisieren möchte, den nervt iPhoto nach kurzer Zeit gewaltig.

Jedesmal, wenn man das iPhone anschließt, startet iPhoto und - je nach Menge der Bilder - wird der Mac gähnend langsam. Der Mac behandelt das iPhone wie eine Kamera und startet iPhoto für den Bild-Import.

So schaltet man den automatischen Start von iPhoto ab:

  1. Programme > Digitale Bilder

  2. Dort im Menü Digitale Bilder > Einstellungen

  3. Dann im Auswahlfeld ‘Kein Programm’ wählen (siehe Screenshot).

iPhoto nicht starten

Folgen Sie WebMart auf Twitter, um automatisch über Neuigkeiten in diesem Blog informiert zu werden.


Kommentare