Google AdSense - Intelligente Werbung

16.05 2007
0

Vorbei sind die Zeiten in denen vollkommen uninteressante Banner für einen kostenlosen Krankenversicherungsvergleich viele Seiten “geschmückt” haben.

Realität ist: Niemand klickt auf solche Banner, es sei denn man befindet sich gerade auf einer Seite zu genau diesem Thema.

Genau hier setzt Google AdSense an. Google AdSense analysiert jede Seite und ordnet sie einem Thema zu. Entsprechende Anzeigen werden dann auf dieser Seite angezeigt. Die Wahrscheinlichkeit, dass diese Anzeigen die Besucher interessiert, ist natürlich wesentlich höher als in dem Beispiel weiter oben.

So profitieren Sie von Google AdSense

Wenn Sie auf Ihrer Homepage von einer Probefahrt mit dem neuen VW Golf in der Gegend um Düsseldorf berichten, wird AdSense wahrscheinlich Werbung zu den Themen “VW Golf” sowie gut bezahlte Werbung, möglicherweise zu Hotels in Düsseldorf einblenden.

Hohe Klickraten durch Relevanz

So wie auch auf dieser Seite Werbung erscheint, die sehr wahrscheinlich thematisch mit dem Inhalt dieser Seite zu tun hat, verfährt das Google AdSense System auf allen anderen Seiten. Dabei werden verschiedene Parameter berücksichtigt um Anzeigen zu finden, die für eine Seite relevant sind. Denn qualifizierte Besucher sind das oberste Ziel. Und nur qualifizierte Besucher sind für einen Werbetreibenden interessant.

Die wichtigste Frage: Hätten Sie ein Problem damit, wenn Ihre Konkurrenz Werbung auf Ihrer Seite macht?

Wenn Sie diese Frage mit einem klaren Ja beantworten: Vergessen Sie Google AdSense. Dies trifft meistens auf Firmen zu, die ihre Produkte und Dienstleistungen im Web vorstellen. Dort ist natürlich keine Fremdwerbung erwünscht.

OK, bereit zum starten?

Wenn Sie die obere Frage mit Nein beantwortet haben, dann enthält Ihre Seite wahrscheinlich eher redaktionelle Inhalte. Ihre Seite hat auch nicht nur 5 Besucher pro Tag und ein paar zusätzliche Euro pro Monat könnten Sie auch gebrauchen. Melden Sie sich bei Google AdSense an.

Folgen Sie WebMart auf Twitter, um automatisch über Neuigkeiten in diesem Blog informiert zu werden.


Kommentare